Play video
Stop video
ZUM SHOP

Select your language

IM KINO

im-kino_1

WIR SIND DIE FLUT läuft 2017 noch in den folgenden Kinos:

Borkum | Filmtheater mitten im Meer
Sommer 2017

Husum | Kinocenter
Juni 2017

Juist | Insel-Lichtspiele
Sommer 2017

Pellworm | Pellwormer Lichtspiele in De Pellwormer Danzsool
Sommer 2017

Wangerooge | Kur-Theater
Sommer 2017

Der Film

INHALT

Vor 15 Jahren ist vor der Küste von Windholm das Meer verschwunden. Seitdem strahlt eine beklemmende Ruhe auf die Umgebung aus, wirft Fragen auf, bereitet Unbehagen. Die Ursache für die Anomalie ist bis heute ungeklärt.

Mit einer neuen Theorie ist der ehrgeizige Physikstudent Micha einer von vielen Nachwuchswissenschaftlern, die um die rar gesäten Forschungsaufträge an der Uni kämpfen. Nach jahrelanger Arbeit muss er jedoch erleben, wie sein gewagtes Vorhaben am verknöcherten System scheitert – er darf sein Projekt nicht fortsetzen. Heimlich macht sich Micha mit seiner Kollegin Jana auf den Weg, um seine Hypothese auf eigene Faust zu überprüfen.

In dem vom Militär abgesperrten Gebiet treffen die jungen Forscher auf den kläglichen Rest einer rätselhaften Dorfgemeinschaft. Denn an dem Tag, an dem das Meer verschwand, hat es auch die Kinder des Dorfes mitgenommen. Das behaupten die Dorfbewohner. Doch sind die Kinder damals wirklich ertrunken? Ihre Leichen wurden nie gefunden!

Zwischen heruntergekommenen Häusern und verlassenen Straßen geraten Micha und Jana auf ihrer Suche nach der Wahrheit immer tiefer in den Bann dieses vergessenen Ortes, an dem ihnen eine Wirklichkeit offenbart wird, der sie sich erst noch stellen müssen.

 

DAS PROJEKT

WIR SIND DIE FLUT ist die bundesweit erstmalige Zusammenarbeit zwischen zwei renommierten deutschen Filmhochschulen, der Filmakademie Baden-Württemberg und der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Regisseur Sebastian Hilger erzählt durch die Folie eines Genrefilmes die sehr lebensnahe Geschichte vom Verlust der Kindheit und der damit verbundenen Fähigkeit an Wunder zu glauben. An Wunder, die in Wahrheit nichts anderes sind, als die völlige Gewissheit darüber, dass man alles schaffen kann, solange man sich nur immer weiter bemüht und nicht aufgibt.

Wer von Ihnen macht heute das, wovon er als Kind geträumt hat?

Die Macher von WIR SIND DIE FLUT möchten diesen Traum leben. Ihr Wunsch ist es, die Vielfalt der deutschen Filmlandschaft zu erweitern. Man ist es gewohnt, im Kino deutsche Dramen und im TV deutsche Krimis zu sehen. Der Grund dafür ist, dass sich in den letzten Jahrzehnten die Produktion solcher Stoffe für die Geldgeber als relativ sichere Investition erwiesen hat. So wurde immer weiter darauf verzichtet, in einheimische Filme zu investieren, die abseits dieses kleinen Flures geringer Vielseitigkeit liegen.

Stattdessen sind die wenigen Komödien, Science-Fiction- und Mystery- Filme, die in Deutschland erfolgreich im Kino Laufen, beinahe immer aus dem Ausland eingekauft.

Unser Protagonist Micha ist ehrgeizig und seit Jahren im Rahmen seiner Doktorarbeit mit der Untersuchung eines unheimlichen Ereignisses beschäftigt, bei dem vor langer Zeit an der Nordseeküste sowohl das Meer, als auch die Kin- der verschwanden. Nun, im Angesicht seiner finalen Untersuchungen, knallt man ihm aus Angst vor Ungemütlichkeit die Tür vor der Nase zu und blockiert die Vollendung seiner Arbeit.

So wie Micha, waren auch die Macher des Filmes in vielen Situationen auf sich allein gestellt. Durch den unendlichen Glauben an ihr Werk haben sie es jedoch geschafft, einen deutschen Kinofilm zu produzieren, der es als einer der wenigen Abschlussfilme schafft, einen Bogen zwischen Arthouse-Cinema und Genrefilm zu spannen. Ein Science-Fiction-Mystery Thriller, der seine Premiere Anfang des Jahres 2016 auf der Berlinale feierte.

Durch die unterstützende Zusammenarbeit ihrer Hochschulen und mutiger Investoren und Partner, haben sie es schlussendlich sowohl geschafft, einen in Deutschland nicht finanzierbaren Film zu finanzieren, als auch diesen Film eigenständig in die Kinos zu bringen.

Lassen Sie sich für einen kurzen Hauch in eine realistische Unheimlichkeit entführen, die Ihnen ganz ohne belehrenden Fingerzeig erlauben wird, einen fragenden Blick auf Ihre eigene Lebensperspektive zu werfen.

FAKTEN

WIR SIND DIE FLUT

Release Date: 19.02.2016, Berlin, Germany


Genre : Mystery, Science-Fiction
Länge : 84 min
Regie : Sebastian Hilger
Drehbuch : Nadine Gottmann
Bildgestaltung : Simon Vu
Editor : Linda Bosch
Szenenbild : Karina Ferg
Kostümbild : Sophie Klebba
VFX Supervisor : Peter Lames
VFX Producer : Mareike Keller
Musik : Leonard Petersen
Settonmeister : Kai Ziarkowski
Sound Designer : Valentin Finke
Redaktion rbb : Verena Veihl, Cooky Ziesche
Producer : Lasse Scharpen, Johannes Jancke, Edgar Derzian
Produzenten : Anna Wendt, Fabian Winkelmann
Distribution : derzianPictures, SHPN3
FSK : 6

Trailer



Ehrungen

2016

Gewinner des Publikumspreises und des ACHILLE VALDATA Preises auf dem 34. Torino Film Festival

Nominiert für den Flash Forward Audience Award beim Busan International Film Festival

Nominiert für den FIRST STEPS Award 2016 in der Kategorie  “Bester Abendfüllender Spielfilm”

Nominiert für den FIRST STEPS Award 2016 in der Kategorie  “Beste Kamera (Michael-Ballhaus-Preis)”

Nominiert für den Filmkunstpreis auf dem Festival des deutschen Films Ludwigshafen

Nominiert für den Creative Energy Award beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney

Nominiert für den NDR Filmpreis für den Nachwuchs beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney

Nominiert für den Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie „Beste Produktion“

Nominiert für den Produzentenpreis des Internationalen Studentenfilmfestivals SEHSÜCHTE

Set-Fotos

DISTRIBUTION

  • Kontakt

    Edgar Derzian
    +49 176 216 453 63
    edgar@wirsinddieflut.de

SHOP

DVD / VOD

KINOPLAKAT

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

So verwendet Google Cookies.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von dir besuchten Website an deinen Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu deinem letzten Besuch, wie deine bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So findest du dich auf der Website schneller zurecht und nutzt sie effektiver, wenn du sie das nächste Mal aufrufst. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.

Google greift beispielsweise auf Cookies zurück, um deine SafeSearch-Einstellungen zu speichern, für dich relevantere Anzeigen zu schalten, Besucherzahlen pro Seite zu erfassen, dich bei der Anmeldung in seinen Diensten zu unterstützen und um deine Daten zu schützen.

Sieh dir eine Liste der von Google verwendeten Cookie-Arten sowie Informationen dazu an, wie Google und seine Partner Cookies in der Werbung verwenden. In Googles Datenschutzerklärung wird unter anderem erläutert, wie deine Privatsphäre bei der Verwendung von Cookies geschützt wird.

Schließen